Rezension zu "Australien, ich komme!"

Derpräsentiert: 

Australien, ich komme! (Front-Cover)

Thilo Reffert
Australien, ich komme!
Preis: 9,90 €
144 Seiten Lesefreude mit lustigen Illustrationen von Jörg Mühle

Klappentext

Der Wombat lebt in Großburgwedel bei Eva und Chris. Eines Tages findet er in seinem Zwinger einen Stein vom Heiligen Berg Uluru. Als echter Australier weiß der Wombat natürlich, dass niemand den Uluru berühren darf. Und weil er das Unglück von Eva und Chris fernhalten will, beschließt er, den Stein nach Australien zurückzubringen. Aber wird er Australien tatsächlich erreichen?
„Australien, ich komme!“ ist ein rasantes Road-Movie mit einem reisenden Wombat und zugleich eine anrührende Geschichte davon, dass man im Leben alles erreichen kann. Wenn man nur daran glaubt!



Fazit
Ein kleiner, kesser Wombat erobert die Welt und das Herz des Lesers. Um seine "Adoptiveltern" Eva und Chris vor dem drohenden Unglück zu bewahren, macht er sich tapfer auf nach Australien. Auf ganz bezaubernde Art wird seine Reise von Großburgwedel nach Australien beschrieben. Er trifft auf seinem Weg unterschiedlichste Artgenossen und lernt deren Welt kennen. Vom Zirkusschwein bis hin zur waschechten Hamburger Wasserratte. All diese Charaktere im Buch sind greifbar beschrieben. Sind ebenso liebenswert und komisch, wie der Wombat selbst und machen das Buch zu einem unverwechselbaren Leseerlebnis. Unser kleiner Wombat nimmt unterwegs wissbegierig alle neuen Erlebnisse & Erfahrungen auf und scheut sich nicht nachzufragen, wenn er etwas nicht versteht.

Das Abenteuer vom kleinen Wombat liest sich ausgezeichnet. Es ist spannend & witzig und vermittelt (unter anderem) die positive Botschaft, dass man alles erreichen kann, wenn man nur will. Der Wissensdurst des Wombats wirkt durchaus ansteckend, deshalb werde ich es demnächst mit meinen Schülern lesen! Das Buch ist in vielen, kurzen Kapiteln gegliedert, deshalb eignet es sich wunderbar zum Vorlesen. Die schönen Illustrationen steigern das Lesevergnügen zusätzlich. Das Ende hält außerdem eine überraschende Information für den Leser bereit...
Und die Moral von der Geschicht? Was der Wombat kann, das kann auch ich :)

Ich würde gerne weitere Abenteuer vom Wombat lesen! Ich habe ihn auch letztens erst in Berlin gesehen... Was sie dort wohl gemacht hat?


Wombat in Berlin (Kugelschreiber)

Satte 5 Sterne bekommt "Australien, ich komme!" für diese gelungene, unterhaltsame Geschichte für Groß und Klein!

Geeignet für...
... alle ab 7 Jahren. Wenn es Vorgelesen wird, nach meiner Einschätzung auch bereits für Sechsjährige. Nach oben gibt es keine Grenze, denn auch mir hat das witzige Abenteuer viel Freude bereitet :)

powered by 

Kommentare:

  1. Vielen Dank für die schöne Rezension!
    Beste Grüße sendet das Little-Tiger-Team!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen :) Ein tolles Buch verdient auch eine schöne Rezension! Vielen Dank an Euch für das bezaubernde Lesevergnügen! Lieben gruß, Miriam

      Löschen

Ich freue mich über Euer Feedback :)