DIY: IKEA Lampe verschönern

Heute zeige ich Euch Schritt für Schritt, wie man eine einfache IKEA-Lampe in ein Designerstück verwandeln kann. Die Idee habe ich aus dem COUCH- Magazin abgeschaut. 


Ihr benötigt folgendes Material:
Reispapier- Lampe (IKEA/ Xenos ca. 6€)
Heißklebepistole (Baumarkt/ Bastelbedarf)
Notizzettel (Kodi ca.2€)

Schritt 1
Zuerst faltet man das Papier mittig in beide Richtungen.


Schritt 2
Dann werden alle vier Ecken zur Mitte gefaltet.








Schritt 3
Nun dreht ihr das ganze Blatt auf die Rückseite (einfach einmal rumdrehen) und knickt wieder alle vier Seiten zur Mitte.







Schritt 4
Jetzt kann man von unten in das Gebilde greifen und es öffnet sich schon fast von selbst. Jetzt sollte es aussehen wie auf dem Foto.








Das Kleben
Am Besten startet ihr an der oberen Seite eures Lampenschirms. Bringt in der Mitte einer gefalteten Papierform einen Punkt Heißkleber an & klebt sie am Lampenschirm fest. Macht so Reihe für Reihe weiter und klebt alle Formen dicht nebeneinander auf


Das Falten der Zettel benötigt am meisten Zeit... Ich habe immer 10-20 Formen fertig gefaltet und sie dann fest geklebt, dann wieder falten, kleben, falten... usw. so bleibt die Arbeit abwechslungsreich und das Ergebnis wird schnell sichtbar, das steigert die Motivation das Projekt zu vollenden :) Ich finde die Mühe hat sich gelohnt, was meint ihr?

              Viel Freude beim Nachmachen wünscht Euch Miriam!

Neues von der Monsta Mania



In meinen DaWanda Shop sind wieder neue Monsta eingezogen, die jetzt auf ein schönes Zuhause warten.  Neben den klassischen Monstern sind nun auch Schlüsselanhänger aus Wachstuch mit einem robusten Karabinerhaken im Sortiment...


... und als Highlight kommt das köstliche Donut-Nadelkissen mit dazu. 





Außerdem sind einige Kosmetiktäschchen entstanden, die reichlich Platz für Mascara & co. bieten. Von Außen sind sie aus abwaschbarem Wachstuch & von innen ausgestattet mit einem schönen Satinstöffchen. 




Die Anleitung für die neuen Schlüsselanhänger aus Wachstuch habe ich übrigens von der wundervollen Seite farbenmix.de.






Neues Blog- Design



Zufällig bin ich heute über die bezaubernde Seite shabbyblogs.com gestolpert.

Hier gibt es eine vielfältige  (kostenlose!) Auswahl an wunderschönen Headern, Buttons und Hintergründen. Mein Bloggerherz hat einen Freudensprung gemacht & so hab ich mich gleich ans Basteln gemacht :) Jetzt erstrahlt mein Blog in einem neuen Kleidchen & bisher gefällt es mir ganz gut, aber mir fehlt doch die bisherige Farbkombination von pink & grün... und so werde ich das Design demnächst nochmal überarbeiten :) Die Handhabung der Vorlagen ist ganz einfach, meist ist auch eine verständliche, englische Beschreibung dabei. Den Header habe ich zusätzlich mit coralDRAW personalisiert & eins meiner Monsta und eine Zeichnung von mir eingefügt. 

Was sagt ihr zum neuen Blog-Design im Shabby Chic?