DIY: Stempel selber machen



Die Briefumschläge meiner Monsta Mania wollte ich gerne mit einem Stempel verzieren. Damit der Stempel eine persönliche Note bekommt, habe ich ihn kurzerhand aus einem Radiergummi selber gemacht. Und weil es so viel Spaß macht sich seine eigenen Stempel zu basteln, hier für Euch die Anleitung:

Material: 
  • Cutter oder Bastelmesser (z.B. Tedi 1,50€ + 2 Ersatzklingen)
  • Radiergummi
  • Acrylfarbe oder Stempelkissen
  • evtl. Korken

So geht´s:
Ich habe den Radiergummi zunächst halbiert, aber die Größe Eures Stempels könnt ihr natürlich selber bestimmen. Zeichne Dein Wunschmotiv mit einem Kugelschreiber auf dem Radiergummi vor. Zu kleine Motive lassen sich schwerer ausschneiden und liefern auch kein ordentliches Druckergebnis. So ist es mir leider bei den kleinen Herzchen ergangen. Dann schneidest du mit dem Bastelmesser alles weg, was später nicht farbig gedruckt werden soll, wie hier bei meinem FlederMonsta:


Die Ränder habe ich nach dem ersten Druckversuch zugeschnitten, damit sie sich nicht abdrücken. Anschließend kann man noch einen Korken halbieren und auf die Rückseite kleben, so hat man einen Griff an seinem Radiergummi- Stempel. Gedruckt sieht das Ergebnis bei mir so aus:

Weil es so schön schnell geht, hat der kleine Robo auch noch seinen eigenen Stempel bekommen:


Viel Spaß beim Nachbasteln wünscht Euch

eingestellt von Miriam Nowak

Kommentare:

  1. Hallo liebe Miriam, ich hab dich für den Best-Blog-Award nominiert! :)
    Schau doch mal bei mir vorbei:
    http://kleine-baeckerin.blogspot.de/2013/02/best-blog-award.html

    Ganz liebe Grüße und viel Spaß beim Mitmachen, Tina :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Euer Feedback :)