Gefiederte Gefährten

Diese Woche war ich wieder kurz in Paderborn, um eine Sprechstunde zu besuchen & um Bücher in der Bibliothek zurück zu geben. Für die Fahrt benötige ich hin & zurück schlappe 7 Stunden :P Die Zeit nutze ich ja liebend gerne zum Zeichnen und so entstanden die folgenden Motive.


Ganz ehrlich, thematisch habe ich mir nicht wirklich etwas dabei gedacht. Es war  zu heiß in dem nicht klimatisierten Abteil, um klare Gedanken zu fassen ;) Ich mag Flamingos & Papageien einfach wegen ihrem tollen Gefieder...


Letztlich kam mir die Idee eine Serie aus Metamorphosen von Mensch& Tier anzufertigen, das könnte vielleicht spannende Bilder ergeben, oder was meint ihr?

Da ich für meine Abschlussprüfungen nun wieder einiges vorzubereiten habe, komme ich seltener zum bloggen... Leider! Zeichnerisch bin ich aber meistens trotzdem aktiv. Wer sich also vorwiegend für meine Zeichnungen interessiert & bei Instagram angemeldet ist, darf mir dort gerne folgen (Nutzername: monstamia). Die Zeichnungen lade ich dort immer ganz zeitnah hoch & ihr seid auf dem neusten Stand :)

Liebe Grüße & einen guten Start in die neue Woche 
wünscht Euch


eingestellt von Miriam Nowak

Proud to be a Brillenschlange

Dieses Portrait lag nun geschlagene 3 Wochen fast fertig in meinem Zeichenblock und wartete darauf endlich weiter bearbeitet zu werden. Das Problem lag bei der Brille... Bislang hatte ich sie nur vorgezeichnet & wollte sie eigentlich farbig ausgestalten, aber in welchem Farbton? 

Mmmmh... nach endlosen Überlegungen zur passenden Farbwahl, hab ich die Brille dann einfach ohne weiteres Grübeln schwarz koloriert. 
Proud to be a Brillenschlange* (Kugelschreiber & Copic Marker/ 2013)
In der Zeit als die Zeichnung noch unfertig war, konnte ich tatsächlich nichts Neues zeichnen, ich war richtig gehemmt, weil ich im Hinterkopf hatte, dass eben diese Zeichnung noch nicht fertig ist... Gestern hatte ich das Warten dann satt und hab einfach zum Schwarz gegriffen, da hab ich mich geärgert, dass ich soviel Zeit mit meiner Unentschlossenheit verplempert hab :) In der Zeit hätte ich so viele weitere Zeichnungen aufs Papier bringen können :D

Taschenliebe

Wie so viele andere Frauen, lieeeebe ich Taschen :D
Ich mag es, wenn die Handtasche farblich zum jeweiligen Outfit harmoniert. Aber nicht immer lässt sich in den Geschäften etwas passendes finden, also näh ich mir meine Taschen auch gerne selber :) Zwei Modelle & das geniale Buch aus dem ich die Anleitung habe möchte ich Euch heute vorstellen:

Im März waren wir auf einer Hochzeit eingeladen, es war die erste Hochzeit aus unserem Bekanntenkreis, total aufregend & absolut schön! Ein Kleid war schnell gefunden, aber die passende Tasche nicht... Zufälligerweise hatte ich noch einen Stoffrest in blau, der perfekt zur Farbe des Kleides passte & Reste in beige, die zu meinem Blazer passten :) Daraus habe ich mir dann meine Clutch genäht. Sie wird mit einem Magnetverschluss geschlossen. Vor dem Anbringen hatte ich etwas Panik, aber Dank der hervorragenden Anleitung hat es gut funktioniert. Die Clutch ist zwar nicht perfekt geworden, die Falten liegen u.a. nicht so exakt, aber ich mag sie trotzdem sehr :)


Für den Freizeit-Look habe ich noch den Hobo-Beutel genäht. Der ging so super schnell! Er hat noch eine kleine Innentasche für Handy & sonstigen Kleinkram bekommen und ist total stabil, denn einen Einkauf hat der Beutel schon gut überstanden :) Am Wochenende habe ich übrigens eine neue Eissorte aus der Eisdiele "Scoops" in Aachen getestet: Basilikum. In Kombination zu Erdbeere war es richtig lecker!

Monströse Grüße aus der Nähstube

Hallo meine lieben Leser, wie schön, dass ihr da seid!!!
Als mich gestern über DaWanda ein Auftrag für die MonstaMania erreichte, setzte ich mich gleich an meine Nähmaschine. Es war schon eine Weile etwas ruhiger um die kleinen Racker geworden, umso mehr habe ich mich natürlich über die Anfrage gefreut & dann war ich plötzlich wieder voll im Monsterfieber :) Weil es mir sooo viel Spaß macht kleine Monsterbacken zu nähen, entstand dann gleich eine ganze Monsta-Parade, die ich Euch unbedingt zeigen möchte :)


Wie ihr sehen könnt, wird nie ein Monsta, ganz genau wie ein anderes. Einige Merkmale haben sie aber alle gemeinsam: Sie bekommen Knopfäuglein*, Zähnchen, ein breites Grinsen & natürlich ein (großes) Herzchen, damit sie ihre neuen Herrchen & Frauchen mit einer Portion Herzenswärme glücklich machen können :)

* Hier habe ich z.B. einige hübsche Knöpfe aus dem kleinem Kunstladen von Rob verwendet. 
Form, Stoff, Farbe, Band und den Schlüsselring variiere ich immer je nachdem, wie es zu der jeweiligen Monstabacke gerade passt. Wenn Euch die MonstaMania gefällt, könnt ihr uns übrigens auch auf Facebook besuchen, dort bekommt ihr nämlich immer die aktuellsten Infos. 

Neben den monströsen Schlüsselanhängern habe ich auch zwei neue Taschen genäht, einmal eine Clutch & einen Hobo-Beutel. Die zeige ich Euch, sobald ich schöne Fotos habe :)

Ich wünsche Euch allen einen schönen & sonnigen Sonntag!
Liebe Grüße
sendet Euch

eingestellt von Miriam Nowak